Sonntag, 12. November 2017

12 von 12 - 11 2017 - Sonntagsglück mit Sonntagssüß

Heute ist der 12. des Monats und wir haben einen sehr entspannten Sonntag genossen. Gerne lasse ich euch an zwölf Bildern unseres Tages teilhaben.



Monkey Bread als Sonntagssüß. Wie es war, verrate ich euch im Text.






Der Tag beginnt mit selbstgebackenem Rosinenbrot. Ich habe es tatsächlich geschafft, dass keine einzige Rosine an der Oberfläche war. Die Kinder waren begeistert.


Nach dem Frühstück beginne ich mit den Vorbereitungen des Mittagessens. Wir wollen Monkey Bread essen und der Teig muss lange gehen. Die Kaisermotte hilft mir bei der Zubereitung.


Während der Teig geht, wartet die Wäsche auf mich. Nicht gerade meine liebste Sonntagsbeschäftigung.


Der Kuschelbär konstruiert in der Zeit eine Eisenbahn und baut die Schienen auf der Couch auf.


Der Teig möchte weiterverarbeitet werden. Zu Kugeln gerollt und in zerlassener Butter und Zucker und Zimt gewälzt wandert er in eine Gugelhupfform. Jetzt heißt es erneut warten.


Während der Teig erneut geht, schauen die Kinder die Sendung mit der Maus.


So lecker sieht das Monkey Bread (Rezept für Thermomix aus der Rezeptwelt) frisch aus dem Ofen aus. 
Es schmeckt wie Hefeklöße, die bereits mit Zucker und Zimt bestreut sind. Der Teig ist sehr schön luftig und durch die Gugelhupfform lässt es sich auf einer Tafel toll anrichten. Das wird es bei uns bestimmt wieder geben.


Zum Mittagsschlaf beginne ich gemeinsam mit der Kaisermotte Harry Potter zu lesen. Ich freue mich sehr, dass sie mittlerweile so gut liest, dass wir dieses umfangreiche Buch starten können.



Der Knuffelhase wird wie immer als erster munter. Zusammen mit dem Rest der Familie schnuckelt er ein paar Cornflakes als Nachmittagssnack.


Danach machen die drei Kleinen die Wohnstube unsicher. Der Knuffelhase spiel mit Autos, die Kaisermotte malt und ...


der Knuddelkäfer puzzelt.


Papa Maus übt derweil mit dem Kuschelbär für die morgige Heimat- und Sachkunde-Arbeit. 

Zum Abschluss des Tages hat sich die Kaisermotte gewünscht, dass wir alle gemeinsam ein Märchen schauen.

Währenddessen tippe ich diesen Beitrag und Papa Maus bereitet das Abendessen zu.

Mehr von unserem Wochenende findet ihr beim Wochenende in Bildern.

Mehr 12 von 12 findet ihr auf Caros Blog Draußen nur Kännchen.


Sonntagsglück mit Sonntagssüß

Kommentare:

  1. Wie toll, Harry Potter lesen ist wirklich ein gemeinsamer Meilenstein! Ich wünsche Euch viel Spaß bei dem Buch. Lieben Gruß aus Berlin, Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar und deine Wünsche.
      Ich bin gespannt, wann sie gefesselt wird und wie lange wir am Ende für das komplette Buch brauchen. Es wird bestimmt wunderbar.

      Viele Grüße
      Mama Maus

      Löschen