Montag, 27. Juni 2016

Erster Tag allein mit vier Kindern

Nachdem Papa Maus mitten in der Nacht aufgebrochen ist begann mein Tag heute früh.

6:30 Uhr klingelte der Wecker. Ich gebe zu, dass ich noch kurz im Bett liegen geblieben bin und ein bisschen Nachrichten gelesen habe. Um 6:45 Uhr schwang ich mich aus den Federn und machte mich tagesfein. Das Haus war überraschenderweise noch immer ruhig.

Ich begab mich in die untere Etage und ließ als ersten den Hund raus. Dann suchte ich Anziehsachen für die drei Großen und spielte Weckdienst. Die Kinder standen alle ohne zu murren auf und begannen sich anzuziehen. Ich musst wieder nach oben, weil der Knuffelhase aufgewacht war und dies lauthals kund tat.

Kind im Tragetuch

Sonntag, 26. Juni 2016

Wochenende in Bildern #WiB 26 2016 - Pullerparty für den Knuffelhasen

Dieses Wochenende stand im Zeichen der Pullerparty für den Knuffelhasen. Gleichzeitig war es das Wochenende nach der Kindergartenabschlusswoche des baldigen Schulanfängers und das letzte Wochenende bevor der Mann wieder regulär auswärts arbeiten muss. 

Samstag:

Der Samstag beginnt für uns Erwachsene überraschend spät. 
Nach dem gestrigen Zuckertütenfest des Kuschelbärs sind wir erst spät nach Hause gekommen und sogar der Knuffelhase schläft diese Nacht tief und fest.

Um kurz vor 9 Uhr hören wir den Kuschelbär im Flur und stehen auf.

Schultüte

Freitag, 24. Juni 2016

Zuckertütenfest

Diese Woche war die Abschlusswoche der zukünftigen Schulanfänger im Kindergarten. Ein Highlight jagte das nächste. 
Zum Abschluss durften die Kinder heute Abend auf die Suche nach ihren Zuckertüten gehen.

Papa Maus brachte den Kuschelbär abends zum Kindergarten. Dieser ging fest davon aus, dass alle Kinder gemeinsam spazieren gehen um die Zuckertüten zu suchen.

Ausflug mit den Schulanfängern

Donnerstag, 23. Juni 2016

Sie werden so schnell groß

Der Kuschelbär macht heute im Rahmen der Abschlusswoche einen Ausflug. Außerdem schlafen die zukünftigen Schulanfänger im Kindergarten.

Kind mit Koffer

Dienstag, 21. Juni 2016

Fanbrot

Eigentlich sind wir keine Fußballfans. Welt- und Europa-Meisterschaften sind jedoch die Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

Brot in schwarz-rot-gold

Montag, 20. Juni 2016

Auch Vampire sind glücklich

Die Kaisermotte malt schon immer gerne. Sowohl frei als auch in Malbüchern.

Kind malt

Wobei sie sich beim Ausmalen zwar an den Linien orientierte, aber angrenzende Flächen gerne mit der gleichen Farbe ausmalte.

Sonntag, 19. Juni 2016

Wochenende in Bildern #WiB 25 2016 - Feiern mit den Rittern und in der Gemeinde

Nachdem wir vor allem in den letzten Wochen der Schwangerschaft kaum mehr Ausflüge machen konnten, starten wir jetzt langsam wieder durch.
Das aktuelle Wochenende war geprägt von einem Mittelalter- und dem Gemeindefest. 

Samstag:

Mein Wochenende beginnt nach einer recht unruhigen Nacht erst nach 9 Uhr. Papa Maus hat derweil bereits mit dem Knuddelkäfer gefrühstückt und die letzte Lebensmittellieferung verräumt.

Kind spielt mit leerem Karton

Freitag, 17. Juni 2016

Nur nicht mit dem Essen spielen

Kennt ihr den Spruch: "Nicht mit dem Essen spielen!"

Foodart

Ich muss zugeben, die Kinder hören den von mir öfter. Papa Maus habe ich das anscheinend noch nicht gesagt. Ansonsten wäre diese Kunstwerk so bestimmt nicht entstanden.

Donnerstag, 16. Juni 2016

Dienstag, 14. Juni 2016

Weiß-er

Der Knuddelkäfer ist noch keine zwei Jahre alt. Da er so viel spricht und vor allen Dingen versteht, vergisst man das häufig.

Augen eines Kleinkinds

Mit seinen wunderschönen blauen Augen beobachtet er die Welt mit wachem Blick.

Montag, 13. Juni 2016

Geschwisterbett selbstgebaut

Aktuell haben wir zwei fertige Kinderzimmer. Eins für den Kuschelbär und eins für die Kaisermotte. Der Knuddelkäfer benötigte noch kein eigenes Zimmer und schlief in seinem eigenen Bett bei uns im Elternschlafzimmer.

Da wir dem Knuddelkäfer nicht zumuten wollten mit einem potentiell mehrmals in der Nacht schreiendem Baby in einem Zimmer zu schlafen, wollten wir ihn bis zum Ausbau seines eigenen Zimmers im Zimmer der Kaisermotte unterbringen.

Halbhohes Etagenbett

Sonntag, 12. Juni 2016

Wochenende in Bildern #WiB 24 2016

Es ist wieder Wochenende und wir sind mal wieder beim Kinderarzt gewesen. Das, Baden wie im Wilden Westen und noch viel mehr findet ihr dieses Mal in unserem Wochenende in Bildern.

Samstag:

Plüschtier ist zugedeckt

Nur der Affe schläft noch, der Rest der Familie ist bereits auf den Beinen.

12 von 12 - 06 2016 - Gute Laune trotz schlechtem Wetter

Heute ist wieder der 12. des Monats und ich lasse euch gerne an zwölf Bildern unseres Tages teilhaben. 

Teebeutel

Freitag, 10. Juni 2016

Hanjüsterchen - Leckere Kartoffelküchlein

Früher hatte ich beim Kochen selten Reste und wenn, dann war das extra so geplant um am nächsten Tag nicht kochen zu müssen.

Jetzt mit Kindern sind Portionsgrößen kaum noch planbar. 
An einem Tag reichen dem einen Kind fünf große Kartoffeln nicht aus. Am anderen Tag isst das besagte Kind nur eine kleine Kartoffel und ist danach so satt, dass wirklich, aber auch wirklich nicht noch ein klitzekleiner Bissen im Bauch Platz hat.
Mit drei Kindern, die mit am Tisch sitzen, ist es somit kaum möglich genau so viel zu kochen, dass alle satt sind ohne dass ein Rest übrig bleibt.

Kartoffelküchlein aus Kartoffelresten

Donnerstag, 9. Juni 2016

Neues Lieblingsteil - Bondolino Babytrage

Bei den beiden großen Mäusekindern setzte ich ausschließlich auf Kinderwagen um die Süßen von A nach B zu transportieren. Wir hatten zwar auch eine Babytrage, die aber sehr wenig zum Einsatz kam.
(Im Nachhinein eine gute Entscheidung, da diese Trage leider nicht die physiologischen Anforderungen eines Babys erfüllt.)

Mit der Geburt des Knuddelkäfers änderte sich meine Einstellung zum Tragen mit Tragehilfe. Für mich war es einfach praktisch beide Hände für die beiden großen Mäusekinder auf dem Weg zum und vom Kindergarten frei zu haben. Deshalb durfte nach einer einwöchigen Testphase ein wunderschönes Tragetuch bei uns einziehen. Ich habe mich damals für ein Tuch der Firma Hoppediz entschieden und diesen Kauf niemals bereut. Mehrere hundert Kilometer bin ich mit dem Knuddelkäfer auf dem Bauch spazieren gegangen. Es war immer ein wunderbares Gefühl. Sowohl der Knuddelkäfer als auch ich haben es geliebt.

Bondolino Babytrage von Hoppediz

Dienstag, 7. Juni 2016

Erster Ausflug nach der Geburt - So ein schöner Nachmittag

Nachdem ich in der Schwangerschaft nicht so fit war, geht es mir wieder besser.

Das Wetter ist wunderbar und langsam aber sicher kann ich das Haus wieder verlassen und gemeinsam mit den Kindern die Welt entdecken.

Selbstgepflückte Kirschen

Montag, 6. Juni 2016

Landbrot im Topf gebacken

Die Kinder sind immer noch große Weißbrot-Fans und unser Lieblingsweißbrot habe ich schon hunderte Male gebacken. 


Seit Anfang des Jahres bin ich stolze Besitzerin einen gusseisernen Topfes. 



Sonntag, 5. Juni 2016

Wochenende in Bildern #WiB 23 2016 - Schreckmoment und Wandertag

Der Samstag begann mit einem Schreckmoment und damit einhergehend mit einem Besuch beim Kinderarzt. Zum Glück konnte dieser Entwarnung geben und des Familienwandertag des Kindergartens steht nichts im Weg.
Nach der Aufregung am Samstag ließen wir das Wochenende am Sonntag ganz gemütlich zu Hause ausklingen.

Samstag:

Babyhand

Der Knuffelhase schläft neben mir im Ehebett. Ich könnte ihn stundenlang betrachten. So süß dieser kleine Mensch.

Tagebuchbloggen - WMDEDGT 06 2016 - Verschlafener Sonntag

Frau Brüllen ruft einmal im Monat zum Tagebuchbloggen auf. Wir sind wieder dabei.

Dieses Mal endlich zu sechst! 

Obwohl wir jetzt einer mehr sind, war der heutige Tag sehr ruhig. Wir haben den letzten Urlaubstag von Papa Maus zur Entspannung genutzt.

4:00 Uhr
Wie im Märchen verwandelt sich der Knuffelhase jede Nacht Schlag Mitternacht vom dauerstillenden Neugeborenen zu einem friedlich schlafenden Baby.
Heute Nacht hat er fast vier Stunden durchgeschlafen und wird um 4 Uhr das erste Mal gestillt. Danach schläft er direkt wieder ein.

6:00 Uhr
Der Knuffelhase ist wieder wach. Schläft aber nach neuer Windel und kurzem Tankstopp schnell wieder ein.

8:30 Uhr
Ich werde von der Kaisermotte mit der Frage nach meiner Wunschmilch geweckt. Ich bin total erstaunt, fast schon erschrocken, dass ich so lange schlafen durfte.
Da der Knuffelhase noch schläft kann ich ganz in Ruhe mit der Familie frühstückten.

9:15 Uhr
Nach dem Frühstück schlage ich mich über meterhohe Wäscheberge bis zur Waschmaschine durch.

Freitag, 3. Juni 2016

Süße Pfannkuchen-Rollen

Ich liebe Pfannkuchen und Pudding in allen Varianten. Heute war ich kreativ und habe beides in einem Rezept vereint.

Heraus gekommen sind leckere süße Pfannkuchen-Rollen, die nicht nur mir sondern auch den Kindern und sogar Papa Maus geschmeckt haben.


Vielleicht habt ihr auch Hunger auf etwas Süßes? 
Hier das Rezept für dem Thermomix zum Nachkochen.


Donnerstag, 2. Juni 2016

Warum ich kleine Tyrannen großziehe

Seit fast zwei Wochen ist der Knuffelhase jetzt auf der Welt und schon sind sie zurück die gut gemeinten Ratschläge zur Erziehung. Ratschläge, die keiner braucht.

Baby auf dem Arm

Der Knuffelhase schläft am Liebsten bei oder auf uns.

Hört ihr sie schon? Diese Stimmen?

Mittwoch, 1. Juni 2016

Unsere Kinder sind wunderbar

Der Knuffelhase ist jetzt fast zwei Wochen auf der Welt und ich kann unser Glück noch immer nicht fassen. Wir haben vier gesunde Kinder!

Seit sechs Jahren dürfen wir unsere kleinen Wunder beim Wachsen begleiten. 
Ich schaue in acht klitzekleine und schon größere Kulleraugen und bin verliebt. Ich spiegele mich in ihnen und sehe mich selbst vor unfassbarem Glück lächeln.

vier mal Liebe